Loading...

Von Hockney bis Holbein – Die Sammlung Würth in Berlin

Eine außergewöhnliche Ausstellung bereicherte den Kunstherbst 2015 in Berlin. Die Sammlung Würth, mit den bedeutendsten Künstlern der klassischen Moderne, Meisterwerken aus dem Mittelalter, sowie Klassikern der zeitgenössischen Kunst, zählt zu den größten Privatsammlungen Europas (16.800 Kunstwerke!).

In nie gezeigtem Umfang wurde die Kollektion mit 400 Kunstwerken von internationalem Rang im Martin-Gropius-Bau präsentiert. Hierfür wurde die Ausstellungskommunikation gemeinsam mit STAN HEMA entwickelt und umgesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.